Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Histogame-Forum » Napoleon's Triumph » Spielberichte » Austerlitz 30.11.1805 (18.09.2011) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
heinemann
Jungspund


Beiträge: 14

Austerlitz 01.12.1805 (18.09.2011) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da hier leider nicht sehr viele Bilder in einen Beitrag gepostet werden können, habe ich extern einen Bericht erstellt: http://infdiv.forumieren.de/t322-napoleo...111805-18092011.

__________________
"Iustum enim est bellum quibus necessarium et pia arma ubi nulla nisi in armis spes est."
(Titus Livius: Ab urbe condita libri CXLII.)

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von heinemann am 18.09.2011 22:51.

18.09.2011 22:45 heinemann ist offline Email an heinemann senden Homepage von heinemann Beiträge von heinemann suchen Nehmen Sie heinemann in Ihre Freundesliste auf Füge heinemann in deine Contact-Liste ein
heinemann
Jungspund


Beiträge: 14

traurig Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

24 Hits und kein Feedback? unglücklich Schade. Zunge raus

__________________
"Iustum enim est bellum quibus necessarium et pia arma ubi nulla nisi in armis spes est."
(Titus Livius: Ab urbe condita libri CXLII.)

29.09.2011 00:47 heinemann ist offline Email an heinemann senden Homepage von heinemann Beiträge von heinemann suchen Nehmen Sie heinemann in Ihre Freundesliste auf Füge heinemann in deine Contact-Liste ein
Gneisenau (Alex)
Eroberer


Beiträge: 88

Schöner Bericht Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der war mir bisher entgangen!
Eine Frage: Lannes gliedert in einem Zug an und greift dann an???
Das war ziemlich einer der letzten Züge. Das geht nicht, meiner Meinung nach...
Es müsste doch eine Möglichkeit geben, das Spiel per Mail zu spielen. Dann würde ich es gerne mal gegen dich versuchen! :-)

Alex

__________________
Wer überall stark sein will ist nirgends stark!

30.01.2012 23:29 Gneisenau (Alex) ist offline Email an Gneisenau (Alex) senden Beiträge von Gneisenau (Alex) suchen Nehmen Sie Gneisenau (Alex) in Ihre Freundesliste auf
heinemann
Jungspund


Beiträge: 14

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Alex,

hab' länger nicht reingeschaut, entschuldige.
In letzter Zeit war ich mit Friedrich beschäftigt - und wie immer verlangt das Studium viel Zeit und Nerven. Aber Zeit für eine, wirklich sehr knifflige und spannende Partie Napoleon hatte ich zwischendurch doch noch. Leider bin ich in letzter Zeit nicht wirklich zu Spielberichten gekommen...

Zu Lannes: Doch in der Situation war es durchaus möglich, da sich das Regiment, genauso wie das Korps, im Reservegebiet befand und beide, Regiment und Korps, logischerweise noch nicht bewegt wurden.
Nun gilt meines Wissens nach den Regeln, dass ein solches Angliedern an sich kein Bewegungskommando ist und somit auch kein Bewegungs- (und damit Angriffs-) Kommando des Korps verbraucht. Ein Angriff (Bewegung) ist somit anschließend immer noch möglich.

Wie funktioniert das denn über eMail?
Falls du in der Nähe von Hannover wohnen solltest, können wir uns gerne auch mal treffen.

Liebe Grüße
Jan

__________________
"Iustum enim est bellum quibus necessarium et pia arma ubi nulla nisi in armis spes est."
(Titus Livius: Ab urbe condita libri CXLII.)

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von heinemann am 03.03.2012 16:37.

03.03.2012 16:32 heinemann ist offline Email an heinemann senden Homepage von heinemann Beiträge von heinemann suchen Nehmen Sie heinemann in Ihre Freundesliste auf Füge heinemann in deine Contact-Liste ein
Gneisenau (Alex)
Eroberer


Beiträge: 88

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Achso, verstehe... mit einem Unabhängige Befehl angegliedert und dann mit Korpsbefehl bewegt... dat geht natürlich!
Ich komme aus Berlin - keine Nähe zu Hannover!
Ja, das mit der Partie per Mail... müsste man entwickeln... gibts bisher nicht, meines Wissens nach... Aber Richard hatte ja mal ne Möglichkeit entwickelt, auch Friedrich per Mail spielen zu können.
Wenn man es ganz einfach macht, dann ginge es, wenn man vorher die Zusammensetzung aufschreibt und sicher hinterlegt, so dass hinterher keine Fälschung möglich ist und sich dann bei den Zügen Fotos schickt... oder so ähnlich.
Wäre sicher lustig!

__________________
Wer überall stark sein will ist nirgends stark!

07.03.2012 22:11 Gneisenau (Alex) ist offline Email an Gneisenau (Alex) senden Beiträge von Gneisenau (Alex) suchen Nehmen Sie Gneisenau (Alex) in Ihre Freundesliste auf
heinemann
Jungspund


Beiträge: 14

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das Angliedern kann nicht durch eine unabhängiges Kommando durchgeführt werden, es geschieht tatsächlich durch ein Korpskommando. Das Korps kann sich danach aber noch bewegen, weil wie gesagt Korps und Regiment in der selben Position beginnen.

Hm, das mit den Fotos ist, glaube ich, zu aufwendig. Ich hab auch keinen Platz, das Spiel so lange stehen zu lassen...
Es gibt ja ein Plugin für de Vassal-Engine, aber das hab ich noch nie richtig zum laufen gebracht. -.-

__________________
"Iustum enim est bellum quibus necessarium et pia arma ubi nulla nisi in armis spes est."
(Titus Livius: Ab urbe condita libri CXLII.)

08.03.2012 01:13 heinemann ist offline Email an heinemann senden Homepage von heinemann Beiträge von heinemann suchen Nehmen Sie heinemann in Ihre Freundesliste auf Füge heinemann in deine Contact-Liste ein
rsivel
Administrator




Beiträge: 497

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Das Angliedern kann nicht durch eine unabhängiges Kommando durchgeführt werden, es geschieht tatsächlich durch ein Korpskommando. Das Korps kann sich danach aber noch bewegen, weil wie gesagt Korps und Regiment in der selben Position beginnen.


Theoretisch kann sich das Korps noch bewegen, weil es noch nicht bewegt wurde.

ABER: Das Korpskommando wurde für das Angliedern ja bereits verbraucht. Somit bleibt kein Kommando übrig, mit dem das ganze Korps bewegt werden könnte.

Also kann sich das Korps nicht mehr bewegen.

12.03.2012 16:35 rsivel ist offline Email an rsivel senden Beiträge von rsivel suchen Nehmen Sie rsivel in Ihre Freundesliste auf
heinemann
Jungspund


Beiträge: 14

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wiedereinmal eine aus den Regeln nicht eindeutig abzuleitende Tatsache...

Zitat:
Pro Zug kann ein Regiment nur einmal per Kommando bewegt werden. Hinweis: Da ein Anglieder-Kommando keine Bewegung enthält, kann ein Regiment 1 Bewegungs- und 1 Anglieder-Kommando im selben Zug erhalten.



  1. Im durch die Regeln nicht ausgeschlossenen Umkehrschluss: Kann ein Regiment 1 Anglieder- und 1 Bewegungs-Kommando im selben Zug erhalten.


Aber:
Zitat:
Ein Korps-Kommando wird von einem Kommandeur an einige oder alle Regimenter seines Korps gegeben. Jeder Kommandeur kann pro Zug 1 Korps-Kommando geben.



  1. Somit würde gelten, dass egal welches Kommando gegeben, kann sich das (vereinte Korps) nach dem Angliedern nicht mehr bewegen.


Das stimmt durchaus.
Die Frage ist dann jedoch, zu welchem Zweck später die Unterscheidung Bewegungs-/Nichtbewegungskommando eingeführt wird (z.B. Angriffe sind immer Bewegungskommandos) - daraus folgt, dass ein Angliedern aus gleicher Position zwar ein Korpskommando, aber kein Bewegungskommando ist.
Was genau bedeutet jedoch der Satz
Zitat:
Die Spielsteine gelten als bewegt (sie können im selben Zug kein zweites Bewegungs-Kommando erhalten.)
? Was für ein Kommando könnten sie denn außer einem Bewegungskommando erhalten? Ein Nichtbewegungskommando, einziges in den Spielregeln enthaltene, ist das Angliedern und an sich das Detachieren in der Ausgangsstellung.
Die Erwähnung des Bewegungskommandos (es könnte auch einfach "kein zweites Kommando" heißen) legt also eine innere Unterscheidung der Korpskommandos in

  1. Bewegungs- und
  2. Nichtbewegungskommando
nahe.

__________________
"Iustum enim est bellum quibus necessarium et pia arma ubi nulla nisi in armis spes est."
(Titus Livius: Ab urbe condita libri CXLII.)

24.03.2012 21:55 heinemann ist offline Email an heinemann senden Homepage von heinemann Beiträge von heinemann suchen Nehmen Sie heinemann in Ihre Freundesliste auf Füge heinemann in deine Contact-Liste ein
rsivel
Administrator




Beiträge: 497

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Moment mal! -- Ich will kurz den Ausgangsfall rekapitulieren (so wie ich ihn verstanden habe):

1.) Korps X gibt Korpskommando um Einheit A anzugliedern; weder X noch A wurden bis dahin bewegt.
2.) Anschließend gibt Korps X erneut ein Korpskommando um sich zu bewegen. ==> Dies ist jedoch unmöglich, da X zwei Korpskommandos gegeben hätte, ihm aber nur 1 zur Verfügung steht.



Zitat:
Zitat: Pro Zug kann ein Regiment nur einmal per Kommando bewegt werden. Hinweis: Da ein Anglieder-Kommando keine Bewegung enthält, kann ein Regiment 1 Bewegungs- und 1 Anglieder-Kommando im selben Zug erhalten.

Im durch die Regeln nicht ausgeschlossenen Umkehrschluss: Kann ein Regiment 1 Anglieder- und 1 Bewegungs-Kommando im selben Zug erhalten.

Ich verstehe hier die Unterscheidung nicht... 1+2 ist doch dasselbe wie 2+1. Die Reihenfolge in der die Kommandos gegeben werden ist schnuppe.


Zitat:
Was genau bedeutet jedoch der Satz Zitat: Die Spielsteine gelten als bewegt (sie können im selben Zug kein zweites Bewegungs-Kommando erhalten.) ? Was für ein Kommando könnten sie denn außer einem Bewegungskommando erhalten? Ein Nichtbewegungskommando, einziges in den Spielregeln enthaltene, ist das Angliedern und an sich das Detachieren in der Ausgangsstellung. Die Erwähnung des Bewegungskommandos (es könnte auch einfach "kein zweites Kommando" heißen) legt also eine innere Unterscheidung der Korpskommandos in Bewegungs- und Nichtbewegungskommando nahe.

Vielleicht hat die Einheit ja schon zwei Kommandos erhalten? Dann müßte es heißen: Sie darf kein drittes Kommando erhalten. Vielleicht will man die Einheit danach tatsächlich noch angliedern? Insofern ist der geschriebene Text präzise: Jede Einheit darf nur 1 Bewegungskommando erhalten. Mit dem Angriff ist das verbraucht -- egal ob der Angriff erfolgreich war oder nicht. (Im letzteren Fall wird die Einheit u.U. physisch ja nicht bewegt. Dennoch gilt sie als bewegt.)

26.03.2012 10:15 rsivel ist offline Email an rsivel senden Beiträge von rsivel suchen Nehmen Sie rsivel in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH