7. Friedrich-WM 2012

Die Teilnehmer



Es nahmen 15 Spieler an der 7. Friedrich-WM teil.

Die Teilnehmer kamen aus folgenden Ländern: Deutschland (9), Großbritannien (1), Niederlande (2), Spanien (2), USA (1).

Aufgrund des Modus muß die Teilnehmerzahl durch 4 teilbar sein. Deswegen sprang der Friedrich-Designer Richard Sivél als spontaner Helfer ein, um die entstandene Lücke zu füllen. Er spielte aber außer Konkurrenz. Die Besetzung der einzelnen Partien wurde per Los bestimmt. Wie auch in den Vorjahren, traf jeder Teilnehmer in jeder Partie auf neue Gegenspieler. Darüberhinaus wurden dieses Jahr wieder Lostöpfe gebildet. Diese waren so vorsortiert, daß kein Spieler auf einen Spieler derselben Stadt treffen konnte.


Anton Telle (Frankreich) kommentiert scherzend den Partieverlauf.



Jose Luis Bonilla Rau sinniert über seinen nächsten Zug.
Diese 15 Spieler nahmen teil:
Guy Atkinson (SPA)
Christian Blattner (GER)
Klaus Blum (GER)
Andrew Brown (UK)
Andreas Buschhaus (GER) Peter Hannappel (GER)
Mark Luta (USA)
Jose Luis Bonilla Rau (SPA)
Steffen Schröder (GER)
Anton Telle (GER)
Manfred Wichmann (GER)
Arnold de Wijs (NL)
Maurice de Wijs (NL)
Rodrigo Witzel (GER) Andreas Zölitz (GER)


Und als spontaner Helfer:
Richard Sivél